Nokia 150: Einfach nur telefonieren


In Smartphone-dominierten Zeiten stellt ein Handy, mit dem man einfach nur telefonieren kann, nahezu eine Revolution dar. Foto: Nokia

Espoo – Die Kultmarke Nokia ist zurück. Nachdem die desas­tröse Zusammenarbeit mit Microsoft beendet ist, kann das finnische Unternehmen wieder eigene Smartphones herausbringen. Außerdem wird es wieder ein Handy geben, mit dem die Nutzer wie in alten Zeiten einfach nur telefonieren und SMS versenden können. Es soll im Frühjahr in Gestalt des Nokia 150 auf den Markt kommen, ausgestattet mit physischer Tastatur, einem widerstandsfähigen Gehäuse und einem Akku, der im Stand-by-Modus einen Monat lang durchhält. Die weiteren Funktionen des Nokia kann man an einer Hand abzählen: eine VGA-Kamera mit LED-Blitz, die auch als Taschenlampe dient, ein MP3-Player, FM-Radio und zwei klassische Handy-Spiele. Der Preis wird in der Größenordnung von knapp 30 Euro liegen.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz