Google 100% nachhaltig


Das Kraftwerk „El Romero“ des chilenischen Solarstromerzeugers Acciona in der Atacama-Wüste. Foto: EFE

Mountain View – Google hat angekündigt, dass man 2017 eine 100-prozentige Stromversorgung aller Büros und Datenverarbeitungszentren aus Erneuerbaren Energien erreichen werde. Das Unternehmen sei mit einer Nachfrage von 2,6 Gigawatt weltweit der größte Käufer von Strom aus Wind- und Solarkraft. Die Nachfrage durch Großunternehmen habe dazu geführt, dass die Preise von Wind- und Solarenergie in den letzten sechs Jahren um 60 bzw. 80% gesunken seien. Der Internetgigant bezieht  Solarstrom unter anderem aus der Atacama-Wüste in Chile.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz