Glasfaser für Gomera


Casimiro Curbelo (l.), Inselpräsident von La Gomera, und Telefónica-Bezirksdirektor Juan Flores. Foto: Cabildo La Gomera

Die Kolumbusinsel bekommt ultraschnelles Internet

La Gomera – Die spanische Telefónica hat damit begonnen, ultraschnelles Internet via Glasfaser in vier von sechs Gemein- degebieten La Gomeras zu installieren. Dies teilte der Bezirksdirektor des Telekommunikationsunternehmens Juan Flo- res dem Inselpräsidenten Casimiro Curbelo und den Bürgermeistern der Gemeinden Valle Gran Rey, Alajeró, San Sebastián und Vallehermoso mit. Rund 7.400 Haushalte werden von der Maßnahme profitieren können. Nach Angaben Curbelos entspricht dies 57% der Inselbevölkerung. Nach Prozentanteilen setzt sich die Kolumbusinsel damit an die Spitze der Kanaren. An den notwendigen Investitionen von 1,2 Millionen Euro beteiligt sich auf Betreiben der Kanarenregierung auch der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz