Erweiterte Realität


Foto: EFE

50.000 Mobilfunkkunden nutzen die sogenannte „Augmented Reality“ auf ihren Handys und Tablets

Gran Canaria – Ein aktiver Kundenstamm der valencianischen Firma Aumentaty von 50.000 Handy- und Tabletnutzern bedient sich schon seit drei Jahren über die Kameras ihrer Geräte der Technologie der „erweiterten Realität“ (augmented reality). Damit sind sie dem sozialen Netzwerk Facebook, das dieser Tage eine solche Funktion für seine Mitglieder eingeführt hat, um Längen voraus. Unter „augmented reality“  versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung durch Einblendung zusätzlicher Information in ein Bild. So können z.B. Hintergrundinformationen zu einer Sehenswürdigkeit, auf welche die Kamera gerichtet ist, eingeblendet werden.

Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz