Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 216 (19/2014) vom 1. - 21. Oktober 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Gran Canaria > Nachrichten > Umwelt > E-Tankstelle eingeweiht

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
»Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Umweltbewusstes Fahren auf Gran Canaria

E-Tankstelle eingeweiht

Am 1. April weihte Jerónimo Saavedra, Bürgermeister von Las Palmas de Gran Canaria, die erste öffentliche Aufladestation für elektrische Autos auf den öffentlichen Straßen der Kanarischen Inseln ein.



Fotogalerie© EFE
09.04.2011 - Gran Canaria - Die E-Tankstelle befindet sich in der Straße Eduardo Benot, neben dem Sitz des Stromversorgers Endesa. Laut Pablo Casado, Generaldirektor von Endesa auf den Kanaren, werden in Kürze weitere öffentliche Aufladestationen auf Gran Canaria und auf Teneriffa folgen. Am selben Tag nahm Endesa zum ersten Mal ein Elektro-Auto in seine Flotte auf, einen Peugeot ION. Mit einer Reichweite von 150 km, soll es sich bei diesem um das erste in Spanien verkaufte E-Auto handeln.




Leserbrief zu Artikel E-Tankstelle eingeweiht schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

Wochenblatt Immobilienmarkt

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias