Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 211 (14/2014) vom 16. Juli - 5. August 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Teneriffa > Nachrichten

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Bauministerin macht verbindliche Zusage

Wellenbrecher vor San Andrés soll „umgehend“ gebaut werden

Ana Pastor verspricht, sich für die Angelegenheit einzusetzen.
Teneriffa - Die Bürger von San Andrés leben seit vielen Jahren mit der ständigen Angst vor Überflutungen. Bei den sogenannten Springfluten, aber auch bei starkem Wellengang, dringt das Meer immer wieder in den kleinen Fischerort ein, flutet die Straßen und richtet Schaden an. mehr...


Newsticker
16.07.2014  Top-Themen der WOCHENBLATT-Ausgabe vom 16. Juli 2014
11.06.2014  Wartungsarbeiten an der Teide-Seilbahn vom 11. bis 17. Juni
21.05.2014  Musicals „Sound of Music“ und „König der Löwen“ abgesagt
07.04.2014  Beim Versuch zwei Kinder zu retten ertrunken
29.03.2014  Hinweis: Veranstaltungsort für Sabandeños-Konzert geändert

Schnellstraße zwischen Icod und El Tanque soll nun endlich freigegeben werden

Eröffnung am 18. Juli

Teneriffa - Bereits im März sollte das Teilstück des Schnellstraßenringes zwischen Buen Paso (Icod) und El Tanque eröffnet werden, doch immer wieder wurde der Termin verschoben. Nun sollte es endlich am 18. Juli so weit sein und die Strecke für den Verkehr freigegeben werden, womit sich die Fahrzeit zwischen den beiden Ortschaften halbieren wird. Noch im Februar hieß es, das Teilstück des Schnellstraßenringes zwischen Icod de los Vinos und El Tanque solle im März eröffnet werden. mehr...


Wochenblatt-Leser helfen

2025 könnten in Spanien 20 Millionen Arme leben

Teneriffa - Wie wird die Zukunft Spaniens sein? Wenn die aktuelle Sparpolitik weiter fortgeführt wird, könnte es bis zum Jahr 2025 weitere acht Millionen Arme im Lande geben. Insgesamt werden zwanzig Millionen Menschen oder 42 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze leben. mehr...


Das Institut für Tropenmedizin stellt sich vor

Forschung zum Schutz der Bevölkerung

Teneriffa - Das Institut für Tropenmedizin und Öffentliche Gesundheit der Kanaren (Instituto de Enfermedades Tropicales y Salud Pública de Canarias) gehört zur Universität von La Laguna und hat seinen Sitz an der Landstraße Richtung La Esperanza. Vor Kurzem gab Institutsdirektor Basilio Valladares der Tageszeitung El Día ein Interview und gewährte einen Einblick in die Arbeit der Forschungseinrichtung. mehr...


Mülltrennung

150 Mini-Wertstoffsammelstellen bis Ende 2015

Enthüllung des Minipunto Limpio in Santa Cruz.
Teneriffa - Teneriffa will weiter die Nase vorn haben, was das Recycling von Wertstoffen angeht. Die Insel verfügt schon über acht große Sammelstellen, Puntos Limpios genannt, bei Santa Cruz, La Laguna, La Orotava, Güimar, Arona, Adeje, Buenavista und La Guancha, wo Wert- und Schadstoffe aller Art getrennt und kostenlos entsorgt werden können. mehr...


Die wichtigste Nachricht vor 30 Jahren

RÜCKBLICK

Teneriffa - Schon vor dreißig Jahren waren die ausgezeichneten Beobachtungsbedingungen und die klare Luft in den Höhen von Izaña im Teide Nationalpark bei den internationalen Astrophysikern bekannt, und einige Institute errichteten eigene Forschungseinrichtungen in der Umgebung des Sonnenobservatoriums. Die wissenschaftlichen Gebäude, die heute sozusagen zum Landschaftsbild gehören, entstanden damals dank Finanzierung aus dem Ausland. mehr...


Schwede wagt die Gewalttour von Teneriffa nach Barbados

Im Ruderboot über den Atlantik

Teneriffa - Peder Åström ist am 31. Januar in der Marina San Miguel gestartet, um mit seinem Ruderboot den Atlantik zu überqueren. Der 35-jährige Dachdecker will in weniger als 100 Tagen die Insel Barbados erreichen. mehr...


Jedoch in geringerem Umfang als im Vorjahr

Wieder eingeschränkter Krankenhausbetrieb im Sommer

Teneriffa - Wie im vergangen Jahr werden auch in diesem Sommer das Universitätskrankenhaus der Kanaren (HUC) und das Universitätskrankenhaus Nuestra Señora de Candelaria (HUNSC) wieder Etagen teilweise schließen. mehr...


Einfache Routenplanung per Smartphone

TITSA-Infos auf Moovit

Teneriffa - Die Routen und Fahrpläne der TITSA-Busse auf Teneriffa sind ab sofort auch über die praktische Smartphone-App „Moovit” abrufbar. mehr...


Neue Trikots für den CD Tenerife

Teneriffa - In Santa Cruz de Tenerife sind die neuen Outfits des Fußballclubs CD Tenerife für die kommende Saison 2014/2015 vorgestellt worden. mehr...


Teide by Night

Im Rahmen des Tourenangebots von „Volcano Life Experience“ ist das Erlebnis des Sonnenuntergangs am Teide inklusive Sektgenuss, kanarischen Tapas und Sternbeobachtung ab 71 Euro pro Person buchbar. Infos und Buchungen über www.volcanolife.com.


Politik

 Ein Not-Büro vor dem Rathaus
 Alonso wird kandidieren
 Parteienzwist bringt Bürger um Badevergnügen
 Ex-Bürgermeister gründet neue Partei

Weitere Artikel aus der Kategorie Politik


Wirtschaft

 Rettung in allerletzter Sekunde
 Umzug des Taoro-Kasinos führte zu massivem Arbeitsplatzverlust
 Eine Million Liter Bier verkauft
 Erste JYSK-Filiale auf Teneriffa eröffnet

Weitere Artikel aus der Kategorie Wirtschaft


Panorama

 Fußballstar Pedro im Loro Parque
 Straße nach Teno bleibt gesperrt
 Los Patos weiter ohne Treppe
 Partner seit 25 Jahren

Weitere Artikel aus der Kategorie Panorama


Wissenschaft

 Neue interaktive Exponate
 Großes Engagement für die Forschung im Bereich Veterinärmedizin
 Kanarische Wissenschaftler erforschen japanische Vulkane
 Nonstop über den Wolken im Einsatz

Weitere Artikel aus der Kategorie Wissenschaft


Umwelt

 Endgültige Lösungen für Leitungswasserproblem in Puerto de la Cruz
 Zum zweiten Mal ohne Blaue Flagge
 Teillösung des Wasserproblems im Inselnorden in Sicht
 San Andrés ist weiterhin der Gewalt des Meeres ausgeliefert

Weitere Artikel aus der Kategorie Umwelt


Kultur

 Lasten mittragen
 Karnevalsmotto zur Debatte
 Penélope Cruz im Krankenhaus in Santa Cruz
 Keine Noten für schwache Nerven

Weitere Artikel aus der Kategorie Kultur


Sport

 Kanarische Seglerin holte sich Weltmeistertitel
 Noch nicht die Zeit zu gehen
 Zwei Tinerfeñas erobern die Padel-Welt
 Sie wollen Ihren Swing verbessern, ein höheres Handicap erreichen, und dabei schmerzfrei Golf spielen ... wie geht das?

Weitere Artikel aus der Kategorie Sport


Gesundheit

 Dental Center Diparr eröffnet in Los Cristianos
 „Die Gänge sind überfüllt mit Patienten“
 Das Nordkrankenhaus bekommt eine Notaufnahme, die keine ist
 Bürgermeister bestätigt Eröffnungstermin

Weitere Artikel aus der Kategorie Gesundheit


Multimedia

 WLAN an Tranvía-Haltestellen
 Rekord-Event Tenerife Lan Party 2014
 Gratis-WLAN für La Orotava
 Teneriffa auf dem Weg zum „intelligenten Tourismus“

Weitere Artikel aus der Kategorie Multimedia


Kurz notiert

 Mehr Sicherheit der Badegäste
 Im Somer Extra-Busverbindung zum Socorro-Strand
 "Einkaufen" ohne zu "bezahlen"
 Minipunto Limpio: Standortfrage

Weitere Artikel aus der Kategorie Kurz notiert


Leserbriefe

 Geringes Engagement gegen Erdölförderung?
 Puerto de la Cruz hat seine Schönheit verloren!
 El Hierro macht’s vor
 Hotellobby versus Individualtourismus

Weitere Artikel aus der Kategorie Leserbriefe


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias