Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 217 (20/2014) vom 22. Oktober - 4. November 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Traumwelt der Märchen in Los Silos

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Gebrüder Grimm vorgetragen in deutscher Sprache von Antonia Jaster

Traumwelt der Märchen in Los Silos

Vom 6. bis 10. Dezember findet in Los Silos das „XVI Festival Internacional del Cuento“ statt. Entstanden aus der Idee, die Lust am Lesen zu fördern, ist dieses Festival ein fester Bestandteil im jährlichen Kulturangebot von Los Silos.



Fotogalerie
24.11.2011 - Teneriffa - Besonders beliebt sind die Open-Air-Veranstaltungen auf der Plaza de la Luz oder an der Küste. Freuen Sie sich auf die fantastische Welt der Märchen (selbstverständlich auf Spanisch). Das Festivalprogramm umfasst musikalische Auftritte, Märchenerzählungen, Ausstellungen, Veranstaltungen für Kinder, Work­­shops für Klein und Groß u.v.m.
Das Erzählerfestival widmet sich dieses Jahr den Gebrüdern Grimm und ihren Märchen. Es werden wieder Geschichtenerzähler aus aller Welt erwartet, welche den kleinen Ort buchstäblich in ein Märchenland verwandeln. Das Programm bietet Abwechslung und Vielfalt für alle Altersgruppen und jeden Geschmack. Da gibt es Geschichten für Kinder, für die ganze Familie, für Erwachsene, Geschichten zum Spielen und Tanzen, Geschichten für Babys, Gruselgeschichten, Liebesgeschichten, reisende Geschichten, gesungene Geschichten, Geschichten für Frauen, verrückte Geschichten, ... Und auch dieses Jahr gibt es wieder eine deutschsprachige Vorstellung für die ganze Familie.
Am 7. Dezember um 19.30 Uhr wird im Centro Cultural VI de Enero  „Der Schuster und die Wichtelmänner“ der Gebr. Grimm und „Die Heinzelmännchen von Köln“ von August Kopisch erzählt. Auch dieses Jahr trägt die deutsche, auf Teneriffa ansässige Schauspielerin Antonia Jaster zwei Klassiker der deutschen Literatur, lesend, erzählend, spielend und tanzend vor. Regie führt Manuel Luis. Untermalt wird die Aufführung durch die bezaubernde Musik von Dimitri Shostakovich. Der Eintritt kostet 4 Euro. Karten gibt es am Kassenhäuschen vor dem Rathaus von Los Silos und über www.generaltickets.com
Ein weiterer Höhepunkt, bei welchem das (erwachsene) Publikum auch ohne Spanischkenntnisse ein Märchen erleben kann und in dem ebenfalls Manuel Luis und Antonia Jaster mitwirken, ist das große Straßentheater, zum Abschluss des Festivals am 10. Dezember um 23.30 Uhr. Ein wahres Spektakel für die Sinne mit vielen Spezialeffekten, Riesenrädern, Stelzen, Tanz, Gesang, traumhaften Kostümen u.v.m.  Das Theaterstück, welches uns in die Welt der Märchen der Gebrüder Grimm und der blinden Geschichtenerzähler näherbringt, welche früher auf den kanarischen Inseln von Ort zu Ort reisten, um dort ihre Märchen vorzutragen, wird auf dem Kirchplatz von Los Silos aufgeführt. Der Eintritt ist frei. 
Weiter Information zum Festival und das komplette Programm mit allen Aufführungen finden Sie im Internet unter www.cuentoslossilos.es




Leserbrief zu Artikel Traumwelt der Märchen in Los Silos schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

Wochenblatt Immobilienmarkt

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias