Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 213 (16/2014) vom 20. August - 2. September 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Sport > 1. Internationales Mar y Sol Open 2009

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
»Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Ein Integrationsturnier für Golfspieler mit und ohne Behinderung

1. Internationales Mar y Sol Open 2009

Das 1. Internationale Mar y Sol Open 2009 findet am 1. und 2. Dezember 2009 im Amarilla Golf & Country Club auf Teneriffa statt.



Fotogalerie
20.11.2009 - Teneriffa - Hauptziel dieses Turniers ist es, Golf als ideale Sportart für Behinderte zu fördern, da dabei körperliche Aktivität, Therapie und vor allem Integration verbunden werden können.
Das Turnier wird vom Kurhotel Mar y Sol organisiert und von verschiedenen Firmen, die dieses Pilotprojekt auf den Kanaren unterstützen, gesponsert. Zu den Teilnehmern zählen Golfspieler mit und ohne Behinderung aus Deutschland, England, Schweden, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden und natürlich aus Spanien.
Unter den Teilnehmern finden wir Richard Saunders, Gewinner des „Disabled British Open 2009” und Christian Nachtwey (Erfinder des speziellen Rollstuhls “Powergolfer” und Captain der deutschen Nationalmannschaft, Ex-Europameister und mehrfacher Deutscher Meister der Rollstuhlgolfer). Es werden weitere Persönlichkeiten erwartet, da dieses Event von einem bedeutsamen sozialen Interesse ist und zum ersten Mal ein solches Turnier auf den Kanarischen Inseln stattfindet, bei dem auch behinderte Golfspieler teilnehmen.
Parallel zum Turnier findet auf der Driving Range des Amarilla Golf & Country Clubs ein Golf-Einsteiger-Kurs für Interessenten mit und ohne Behinderung statt, die noch keine Erfahrung mit diesem Sport haben.
Der Sport-Rollstuhl „Powergolfer“ ist ein besonderes und einzigartiges Fahrzeug, das seinem Benutzer erlaubt eine stehende Position einzunehmen, über den Golfplatz, sowie auf das Green zu fahren und letztendlich das Golfen ermöglicht und somit ein wichtiges Sportgerät zur Integration und Teilnahme am Golfspiel für Rollstuhlfahrer darstellt.
Alle Teilnehmer dieses Turniers spielen regelmäßig Golf und verfügen über ein anerkanntes Handicap. Christian Nachtwey hat ein Handicap von 24.9 und eines, dass sich „Th 12 komplett“ nennt (Verletzung des Rückenmarks am 12. Brustwirbel). Dieses Handicap bedeutet für ihn jedoch keinen Unterschied auf dem Golfplatz, da er nach den gleichen Regeln spielt, wie Golfspieler ohne Behinderung und zwar nach den sogenannten R&A.
In einer unverwechselbar schönen Umgebung wie der Insel Teneriffa, mit dem Amarilla Golf & Country Club als Schauplatz des Geschehens und dank der vollkommen rollstuhlgerechten Infrastruktur des Kurhotels Mar y Sol, verfügen wir über exzellente Voraussetzungen für dieses 1. Integrations-Open.

Weitere Infos beim Kurhotel Mar y Sol, Avda. Amsterdam 8, Los Cristianos.
Tel. 922 75 05 40.
info@marysol.org
www.marysol.org






Leserbrief zu Artikel 1. Internationales Mar y Sol Open 2009 schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

Wochenblatt Immobilienmarkt

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias