Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 215 (18/2014) vom 16. - 30. September 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Sport > Gleitschirmfliegerfestival „Flypa 2007“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
»Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Ende April treffen sich die besten Flieger auf Teneriffa

Gleitschirmfliegerfestival „Flypa 2007“

Das internationale Gleitschirmfliegertreffen Flypa 2007 findet vom 27. April bis 1. Mai in Los Realejos statt.



Fotogalerie
27.04.2007 - Teneriffa - Es werden wieder Teilnehmer aus vielen Teilen der Welt erwartet.

Tandemflüge, Flugschau und mehr

Auch in diesem Jahr soll ein vielseitiges Programm Zuschauer und Teilnehmer begeistern. Formationsflüge, Flugakrobatik, Tandemflüge und mehr sind vorgesehen.
28.4., 10 Uhr: Gemeinsamer Start der Teilnehmer bei Izaña. 11 Uhr: Beim Startplatz La Corona werden Tandemflüge angeboten. Anmeldungen werden am Landeplatz am Socorro-Strand entgegengenommen. 12 Uhr: Vorführung der Paramotor- und Akrobatik-Profis. 13 Uhr: Flugschau der spanischen Luftwaffe mit F-18-Maschinen. 17 Uhr: Paramotor- und Akrobatik-Vorführung. 21 Uhr: Konzert der Pop-Gruppe M-Clan und Margó auf dem Sportplatz San Agustín. Eintritt für Festivalteilnehmer frei.
29.4., 10.30 Uhr: Gemeinsamer Start der Teilnehmer bei Izaña. Tandemflüge unter Voranmeldung am Socorro-Stand.  11 Uhr: Start ab La Corona. 12 Uhr: Vorführung der Paramotor- und Akrobatik-Profis. 13 Uhr: Flugschau mit Fallschirmspringen der Luftwaffe. 17 Uhr: Paramotor- und Akrobatik-Vorführung.
30. April, 10 Uhr: Start bei Izaña. 10.30 Uhr: Start bei La Corona und Tandemflüge. 12 Uhr: Vorführung der Paramotor- und Akrobatik-Profis. 13 Uhr: Flugschau und Fallschirmspringen. 17 Uhr: Vorführung der Paramotor- und Akrobatik-Profis. 21 Uhr: Konzert der Gruppe „Salvapantallas“ am Socorro-Strand.
1. Mai, 10 Uhr: Start bei Izaña und Tandemflüge. 11 Uhr: Start bei La Corona. 12 Uhr: Vorführung der Paramotor- und Akrobatik-Profis. 13 Uhr: Flugschau der spanischen Luftwaffe mit F-18-Maschinen. 13.15 Uhr: Flugschau und Fallschirmspringen aus dem Hubschrauber. 13.30 Uhr: Weltrekordversuch der Gleitschirmakrobatik von Raúl Rodríguez, Félix Rodríguez und Horacio Llorens. 17 Uhr: Vorführung von Paramotor- und Akrobatik-Profis. 20 Uhr: Große Paella am Socorro-Strand für die Teilnehmer. 21.30 Uhr: Gleitschirmschau bei Nacht mit Lichtern und Überraschungen (Team Draco und Mathieu Rouanet, Motorschirmweltmeister). 21.50 Uhr: Musikalisches Ende des Treffens mit Feuerwerk. 22 Uhr: Konzert der Gruppe „Soundchaser“ am Socorro-Strand.

Infos auch auf der Website www.flypa.es






Leserbrief zu Artikel Gleitschirmfliegerfestival „Flypa 2007“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

Wochenblatt Immobilienmarkt

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias