Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 217 (20/2014) vom 22. Oktober - 4. November 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Theater > Vorhang auf

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
»Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Deutsches und zweisprachiges Theater in Puerto

Vorhang auf

Es ist soweit. Am 15. Februar um 20.30 Uhr heißt es im Castillo San Felipe wieder Vorhang auf! Nachdem das Humboldtstück „Der Anfang einer langen Reise“ mit vollem Haus und einem begeisterten Publikum Ende Januar wieder ein Riesenerfolg war, präsentiert Jasteatro nun das erste deutschsprachige Theaterstück!



Szene aus „Das Erwachen“
Fotogalerie
Szene aus „Das Erwachen“
05.02.2008 - Teneriffa - „Deutsches und zweisprachiges Theater in Puerto de la Cruz“, heißt das Projekt, mit dem die Touristenstadt der Theatergruppe Jasteatro im Castillo San Felipe, vorerst mit sechs Vorstellungen pro Jahr, von nun an einen festen Spiel­ort zur Verfügung stellt. Die  Schirmherrschaft hat der Loro Parque übernommen. Dabei wechseln sich jeweils deutsches und zweisprachiges (deutsch- spanisches) Theater monatlich ab.
 Am Freitag, dem 15. Februar findet die Premiere der deutschsprachigen Komödie „Das Erwachen“, statt.
Dieses komische Einpersonenstück von Franca Rame und Dario Fo wird von der deutschen Schauspielerin Antonia Jaster gespielt. Jasteatro legt auch dieses Mal wieder großen Wert auf die interkulturelle Zusammenarbeit und hat für die Inszenierung den kanarischen, in Venezuela geborenen Regisseur Manuel Luis (Medio Almud Teatro) gewinnen können.
„Das Erwachen“ ist ein lebendiger Monolog, voller Rhytmus und Humor, der uns auf komisch-satirische Weise auf die Welt der Frau blicken lässt. Die berufstätige Frau. Die Ehefrau. Die Mutter...
Eine italienische Farce in deutscher Sprache, welche uns durch eine Mischung von alltäglichen und grotesken Situationen, voller Intelligenz und Witz, mit einem Lachen in die eigene Wahrheit tauchen lässt.
 
Vorstellungen von „Das Erwachen“:
Freitag, 15. Februar und Freitag, 18. April, 20.30 Uhr im Castillo San Felipe in Puerto de la Cruz.
Vorstellungen von
„Der Anfang einer langen Reise“:
Freitag, 28. März .

Eintritt: 10 Euro
Kartenvorverkauf im El Castillo San Felipe, Paseo Luis Lavaggi, 12,  Puerto de la Cruz.  Di-Sa. 11:00- 13:00 Uhr und 17:00-20:00 Uhr
Weitere Vorstellung gibt es nach der Sommerpause im Herbst diesen Jahres!






Leserbrief zu Artikel Vorhang auf schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

Wochenblatt Immobilienmarkt

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias